Bocaux_diff_rents_sols.jpg

Terroirs

Unsere außergewöhnlichen Terroirs bringen, bedingt durch die Verschiedenheit der Böden und der vorzüglichen Lage unserer Weinberge authentische und charaktervolle Aromen hervor.

Jede Traubenart kann so ihrem Charakter entsprechend im am besten geeigneten Wingert angebaut werden.

Unsere Grands Crus :

Der Mandelberg: Grand Cru von Mittelwihr

Der Mandelberg mit südsüdwestlicher Ausrichtung besitzt einen Kalkstein-Mergel Boden. Er verdankt seinen Namen den Mandelbäumen am Rande der Reben. Weine vom Mandelberg sind edel und zeichnen sich durch eine exquisite Finesse sowie einen fruchtbetonten Charakter aus, typisch für Kalzium-Magnesium haltige Böden. Die Weine sind lange lagerfähig.

Der Sporen : Grand-Cru von Riquewihr.

Der Sporen bildet 275 m üNN ein Halbrund mit sanfter Neigung in südöstlicher Richtung. Der Boden besteht aus an der Oberfläche entkalktem Lias Ton-Mergel und ist sehr reich an Phosphorsäure, einem wichtigen Faktor für die Reife und Qualität.

Der Kaefferkopf : Grand-Cru von Ammerschwihr.

Der Käfferkopf hat eine östliche Hanglage auf 240 bis 350 m üNN mit einer sehr komplexen geologischen Struktur, die von Muschelkalk im oberen Bereich bis Sandstein im unteren Bereich variiert; sehr verschiedenen Böden also, die jedoch alle in die Gattung dunkelbrauner Böden reich an Calcium und Magnesium fallen.